Sie befinden Sich hier: Ablauf




Sprechtraining für Einzelpersonen und für Unternehmen

Meine Kontaktdaten

Joachim Aich

Telefon: 0221 / 98 54 95 39
Mobil: 0176 / 960 10 569

aich@der-sprechtrainer.de

Ich biete Einzel- und Gruppentrainings an.

So läuft ein Einzeltraining ab:

Im Einzelunterricht arbeiten wir kontinuierlich von Stunde zu Stunde an dem, was Ihr zentrales Anliegen ist und nähern uns nach und nach Ihrem Wunschziel.

Individuelle Übungen helfen Ihnen direkt weiter.

Damit das Training effektiv ist, machen Sie zu Hause oder im Beruf „Hausaufgaben“.

Audioaufnahmen können sinnvoll sein.

Das Training ist beendet, wenn Sie sicher sind, dass Sie Ihr Ziel erreicht haben.


So läuft ein Gruppentraining ab:

Jeder hat andere Bedürfnisse, auch jedes Mitglied einer Lerngruppe. Bevor ich unterrichte, frage ich ab, was der Auftrag der Kunden an mich ist. Danach wähle ich die Arbeitsschwerpunkte aus.

Inbegriffen ist immer Einzelunterricht.

Wenn gewünscht, nehmen wir Sprechsequenzen auf und hören sie analytisch ab.

Immer gibt es ein detailliertes Feedback mit Einschätzung der Elemente des Sprechens, die bereits verlässlich sind, und derer, an denen ich zu arbeiten empfehle oder wo Sie selbst noch bedarf hören.

Anschließend arbeite ich einzeln bzw. auch in der Gruppe weiter mit Ihnen.

In einem Gruppen-Aufbauseminar können wir die erlernten Inhalte wiederholen und vertiefen. Neue Wünsche der Gruppe können einfließen, es kann ein neuer Schwerpunkt entstehen.
Wir können an bestimmten beruflichen oder privaten Sprechsituationen arbeiten.

Oder aus dem Gruppentraining ergibt sich der Wunsch, Einzelunterricht zu nehmen.


Mögliche Schwerpunkte eines Stimm- und Sprechtrainings


Übungen zu Atmung

  • Bauchatmung aktivieren (Zwerchfell-Flanken-Atmung als Grundlage ökonomischen Sprechens)
  • das Atemvolumen steigern.
  • den Atemrhythmus spüren und nutzen

Übungen zur Stimme

  • die persönliche mittlere Sprechstimmlage finden
  • die Resonanz der Stimme steigern
  • laut werden, ohne sich anstrengen zu müssen

Übungen zum Sprechen (Grundsätzliches)

  • das Sprechen mit Pausen gliedern
  • das Sprechen mit Melodie gliedern (das „Aufzählungssyndrom“ wirksam bekämpfen)
  • lebendig sprechen: melodisch sprechen, ohne sich zu verstellen

Übungen zum körperlichen Sprechen

  • Sprechen, ohne die Hände und Arme zu parken
  • Sprechen und sich dabei im Raum bewegen
  • Sprechen mit Blickkontakt

Übungen zum sinnlichen Sprechen

  • persönlich sprechen
  • sprechen in Bildern
  • sprechen mit Emotion

Übungen zur Artikulation

  • Zunge, Lippen und Kiefer beim Sprechen bewegen (Achtung: Arbeit!)
  • Sprechtempo drosseln
  • Sprechen als Genuss erfahren

Mögliche Schwerpunkte eines Sprechtrainings Textsprechen / Mediensprechen:

Texte aufbereiten

  • Texte verstehen
  • Texte sinnvoll gliedern (auch indem Sie bewährte Zeichen eintragen)

Texte sprechen

  • Texte sinnvoll betonen
  • Texte natürlich sprechen (das heißt oft: eine künstliche Sprechmelodie verwandeln in eine persönliche)
  • Texte zuhörerorientiert sprechen

Sich an verschiedene Texte herantrauen

  • große Reden, kurze Begrüßungen, freundliche Verabschiedungen
  • Nachrichten, Kommentare, Beiträge, Features, Voice over, Trailer
  • Erzählungen, Romane, Märchen
  • Rollen

und

  • Übungen aus dem Stimm- und Sprechtraining

Wenn Sie mich für ein speziell für Sie konzipiertes Stimm- und Sprechtraining oder ein Textsprechen-/Mediensprechen-Seminar buchen wollen, nehmen Sie Kontakt mit mir auf.
Oder rufen Sie mich an! – Ich gebe auch gern Einzelunterricht.



Seitenanfang